0

Your Cart is Empty

May 11, 2021 3 min read

Jeder der selbst Poledance macht und Wert auf hochwertige Polewear legt, kennt auch Lunalae Polewear.

Lunalae Polewear ist eine australische Polewear-Marke, die 2016 in Sydney von der Modedesignerin Fion gegründet wurde. Die erfolgreiche Polewear Marke wird ausschließlich von Frauen geführt und kombiniert einzigartige, kreative und extravagante Styles mit sexy Designs. Seit einiger Zeit verwendet Lunalae auch zunehmend mehr recycelbare Materialien in seiner Produktion und produziert Mode, die auch abseits der Stange getragen werden kann, was ein Zeichen für Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit setzt.

Grund genug für uns, dir diese außergewöhnliche Polewear-Marke detaillierter vorzustellen. Wir haben mit Fion und Prachi von Lunalae gesprochen. Lies hier, wie die Idee zu Lunalae entstand, was Lunalae definiert und was wir in Zukunft von Lunalae erwarten können.

Das Interview wurde in Englisch geführt.

Polestore - First things first: Please tell us who you are and what your job is at Lunalae.

Fion - Hello! I am Fion, the Founder and Creative Director at Lunalae. I love bringing innovative ideas into my designs that can help my fellow polers feel secure while looking beautiful. I also enjoy being a Boss Lady to my amazing team of women who share my vision for empowering our customers through creating eco-friendly styles to be worn to pole, the gym, and beyond.

Prachi - Hey there! I am Prachi and I am Wholesale Accounts Manager at Lunalae. I look after Lunalae's b2b relations - strategies and implement customer acquisition, on-boarding them and maintaining cordial relations.

Polestore - When was Lunalae founded and how did the idea come up?

Prachi - Lunalae was created by fashion designer and pole instructor Fion San, who wanted to combine both of her passions, to create a unique product that excelled in design aesthetic as well as comfort, technical precision and functionality.

Polestore - If you had to describe Lunalae in 3 words, which would it be?

Fion - Innovative, inclusive, and sustainable.

Polestore - What makes Lunalae special?

Fion - Lunalae holds a special place in the pole wear industry because of our inclusivity and also our drive for creating beautiful, versatile outfits. You only need to step one foot (or heel) in a pole studio to see many of our stunning sets being worn by beginner to advance level polers.

Polestore - What is Lunalae particularly proud of?

Prachi - We are at the forefront of the growing pole dancing industry. There's no doubt that this industry has been heavily stigmatised in the past, however as we steer through 2021, we are proud of how our garments empower our customers to build their pole technique, unimaginable strength, and endurance and feel confident and beautiful doing so. We encourage women to pursue their passions and lift each other up.

Polestore - Who is behind Lunalae?

Prachi - Lunalae is backed by an all women team who love what they do. We have grown our team of ambitious, out of the box thinking, driven women, who seek to drive change in the industry. Our team comprises of about 12-15 strong, talented women who owns and drives customer service, dispatch, graphics, production, e-comm and wholesale. We are very proud and lucky to have a multi-talented team who can roll-up the sleeves to get any work done coming their way!

Polestore - How important is environmental protection to Lunalae?

Fion - Lunalae cares about fashion as well as the future. Each garment is designed and created with mother earth at the forefront of our minds, working towards a more sustainable future piece by piece.

Polestore - What is Lunalae doing for this?

Fion - Lunalae's sustainable approach to our garments can be seen in the design process. So many of our garments are constructed with Repreve, a material made from 100% recycled plastic, which transforms recycled bottles into an amazing fiber. We have ranges comprised of 100% biodegradable cotton material, and seek to ensure even the final details such as swing tags and postage parcels are biodegradable.

Polestore - What can we expect from Lunalae in the future?

Prachi - We believe it is important to move towards a more sustainable future. The exact answer may not be known, but if there is a will there is a way 😊 As we grow as a brand, we continue to search for more ways in which we can co-exist with mother earth, caring about fashion as well as our future.

Polestore - Thank you very much for your time, it was really nice speaking with you.

Isabella Casensky
Isabella Casensky


Leave a comment


Also in Polestore Blog

Was tun bei Pole-Burnout? Tipps für mehr Motivation beim Poledance
Was tun bei Pole-Burnout?

August 10, 2020 4 min read

Pole-Burnout, was ist das überhaupt? Eine gute Frage! 

Fast jeder Poledancer kommt im Laufe seines Trainings irgendwann an diesen Punkt. Die Trainingserfolge bleiben aus. Das Training wird eintönig. Die Ideen für Tricks und Kombinationen werden weniger. Es fällt schwer die Motivation zu finden sich an die Stange zu wagen. Aber was tun wenn die Lust einfach nicht mehr da ist? Wie weiter machen wenn man das Gefühl hat einfach nur anzustehen?

Hier haben wir ein paar Tipps und Tricks für dich, mit denen du garantiert wieder Freude am schönsten Sport der Welt bekommst und dem Pole-Burnout den Mittelfinger zeigst.

8 Gründe heute noch mit Poledance zu beginnen
8 Gründe heute noch mit Poledance zu beginnen

January 21, 2020 3 min read

1. Die Klamotten

Jetzt mal ehrlich: in welchem anderen Sport gibt es so geile Klamotten?! Sexy Tops und Shorts, Spitzenstoff, Schnüre, Riemen, Bänder, Lack, Latex, …. Ja ich gebe zu anfangs ist man eher praktisch veranlagt. Da reicht schon mal ein Höschen vom H&M oder ein einfaches Shirt. Aber warte mal ab! Nach einiger Zeit wird die Suche nach einem neuen Poleoutfit es zu einer regelrechten Sucht. Wir durchstöbern Onlineshops auf der ganzen Welt und unsere Kreditkarte würde weinen, wenn sie es denn könnte. Ganz nach dem Motto: “Nein Schatz das ist nicht dasselbe. Die neue Kursreihe beginnt nächste Woche. Da hab ich ja sonst nichts anzuziehen!“

5 Dinge die Poledancer hassen
5 Dinge die Poledancer hassen

January 21, 2020 2 min read

1. Nackte Tatsachen

Ein Klassiker! Du gehst aus und lernst neue Leute kennen. Man unterhält sich, alles ist nett und lustig. Irgendwann kommt natürlich das Thema „Was man so macht auf“. Das ist meistens der Moment in dem ich mir schon mal im Vorfeld überlege ob ich dieses Gespräch überhaupt führen möchte oder lieber an die Bar verschwinde. Natürlich mache ich den besten Sport der Welt aber die folgenden Sätze kann ich einfach nicht mehr hören:

„Poledance? Ist das das mit dem Ausziehen?“

„Also strippen is ja so gar nicht meins.“

„Ist dir das nicht peinlich?“

Und dann natürlich auch noch die dämlich grinsenden Blicke mancher anwesenden Männer in Richtung meines Mannes mit dem Zusatz: „Dir geht’s gut.“ Oder auch „Habts so eine Stange auch im Schlafzimmer?“ Alter … echt jetzt?!